fbpx

Über mich

Daniela Narjes M.A. (Kunsthistorikerin)

Bereits während meines Studiums habe ich Besucher durch laufende Ausstellungen in der Bundeskunsthalle in Bonn geführt und schnell festgestellt, dass nicht nur ich Spaß daran habe, anderen Interessierten mein Wissen zu vermitteln und in den Dialog zu treten, sondern dass auch die Teilnehmer meiner Führungen bei meinen – dennoch wissenschaftlich fundierten – Rundgängen Spaß haben…

So habe ich mich nach einigen Umwegen entschieden, meine Führungen in der Bundeskunsthalle und Stadtführungen durch Köln und Bonn selbständig anzubieten. Ok, ein bisschen Mut und Risikobereitschaft gehört dazu, aber am Wichtigsten ist mir eben, das zu tun, was ich am besten kann.

Die Liebe zur Kunst wurde mir wohl in die Wiege gelegt, denn so weit ich denken kann, habe ich mich für Kunst interessiert: Kunst macht das Leben schöner, Kunst wirft Fragen auf, Kunst verbindet…

So wollte ich auch beruflich den Weg in Richtung Kunst gehen, und passend zu meinem zweiten Steckenpferd, der Geschichte des Menschen in der Welt, habe ich Kunstgeschichte, Philosophie und Vergleichende Religionswissenschaft in Bonn studiert. Das hat ein paar Jahre gedauert, da ich meine drei Kinder während meines Studiums alleine erzogen habe. Heute weiß ich, dass sich dieser lange Weg nicht nur gelohnt hat, sondern dass ich mir durch diese Kombination ein umfangreiches Wissen angeeignet habe, das ich in meinen Führungen gerne an Sie weiter gebe.

Aber mein Wissen zu vermitteln ist nicht alles was ich Ihnen bieten möchte. Mir ist es wichtig, dass Sie bei meinen ungezwungenen Rundgängen hinterher sagen können, dass Sie eine ebenso lehrreiche wie humorvolle Tour erlebt haben, die Sie in bester Erinnerung behalten.

Lassen Sie sich von mir aus dem Alltag entführen, in interessante Geschichten der Vergangenheit, der Gegenwart und der zu prognostizierenden Zukunft.

Ich bin gespannt auf Ihre Meinung!